Google+ Badge

2016-06-03

Centuria I, Experimentum 50: Weisheit und Zoll

Lao-Tse : wenn man die Geschichte erzählte, etwas abstrakter als Brecht:

Zurücklassen der Weisheit als Gepäck,   unverzollt nicht zu transportieren,    an der Grenze?



Impliziert: Zöllner verteilend an Einreisende und Ausreisende?

Centuria I, Experimentum 49: Ewiges Leben

Anlässlich einer Diskussion dazu ob Solaris in  Stanisław Lem's gleichnamigem Roman in der Lage sei unsterbliche Objekte zu schaffen (Ergebnis: die Besucher haben keinen Dauerbestand nach dem Tod der sterblichen Besuchten [cf. Gibarian], und selbst Solaris selbst ist nicht unsterblich [weil auch Sonnen nicht unsterblich sind ->  e.g. https://de.wikipedia.org/wiki/Hauptreihe#Lebensdauer] . )
:
habe ich folgendes überlegt:

Ewiges Leben, das heisst nicht Jahrtausende, sondern Tausende von Dutzenden von Milliarden von Jahren, und darüber ewig hinaus. Wer will sowas? Welche Abwechslung? Was an nie Berührtem zu berühren, oder berührt davon zu werden? Über all die Zeit: was überraschend? Was neu?   Extrem unmenschlich scheint's.   Sind wir wirklich so im Ebenbilde Gottes geschaffen, dass wir solches aushalten, gar erhoffen sollten?? Ewiges Leben, das heisst nicht Jahrtausende, sondern Tausende von Dutzenden von Milliarden, und darüber ewig hinaus. Extrem unmenschlich scheint's.   Sind wir wirklich so im Ebenbilde Gottes geschaffen, dass wir solches aushalten, gar erhoffen sollten??